Château LAFAURIE-PEYRAGUEY

Anerkennung als Premier Grand Cru Classé: 1855

Entdecken Sie

Terroir

Ein ausserordentliches Terroir

Im Herzen der weltberühmten Terroirs von Sauternes liegt der Weinberg Lafaurie-Peyraguey an erhöhter Lage mit kiesigem Boden, 70 m über dem Meeresspiegel, gleich neben dem Château d‘Yquem.

Die Parzellen «Enclos“ und «Maisons Rouges“ bilden das historische Herzstück von Château LAFAURIE-PEYRAGUEY, dessen Bodenschicht mit quartärem Kies vor mehr als 600‘000 Jahren auf einem für das Aquitanische Becken typischen Kalkuntergrund abgelagert wurde.

Geschichte

Die prestigeträchtige Geschichte eines Premier Grand Cru Classé

Château LAFAURIE-PEYRAGUEY ist ein sehr altes Weingut von 18 Hektar, das sich im Herzen der Region Sauternes auf den Anhöhen des Dorfes Bommes erstreckt.

Der «Maisons Rouges“ genannte Teil des Anwesens diente den Römern als Rastplatz. Die ältesten Steine der Umfassungsmauer und des Eingangsportals – das als ältestes Bauwerk der Gemeinde Bommes gilt – stammen aus dem 13. Jahrhundert. Nicht nur die Steine, auch die bis ins Jahr 1742 zurückreichenden Archive des Schlosses zeugen von der reichen, insgesamt acht Jahrhunderte umfassenden Vergangenheit von Château Lafaurie-Peyraguey.

Schloss und Keller renoviert

Im Zuge eines ambitionierten Renovationsprogramms des vormaligen Besitzers wurden die Baulichkeiten des Schlosses sowie der Keller grundlegend restauriert.

Château LAFAURIE-PEYRAGUEY erhielt dadurch technische Gebäude, die den heutigen Vorschriften und Umweltschutzvorgaben gerecht werden, sowie vollständig klimatisierte und feuchtigkeitskontrollierte Kelleranlagen.

Ein Empfang der Spitzenklasse im Château LAFAURIE-PEYRAGUEY

Anlässlich der 400-Jahr-Feier des Schlosses wurde im Juni 2018 ein Hotel-Restaurant LALIQUE im Château LAFAURIE-PEYRAGUEY eröffnet. Nach dem Willen von Silvio Denz begegnen sich an diesem Ort vier Welten: Wein, Kristall, Gastronomie und Gastfreundschaft. Nur wenige Monate nach seiner Eröffnung wurde das Hotel-Restaurant LALIQUE im Château Lafaurie-Peyraguey in den Kreis der «Relais & Châteaux“ aufgenommen. Das Hotel wurde schon bald zum 5-Sterne-Haus, und das Restaurant erhielt im ersten Jahr nach seiner Eröffnung einen Stern im Guide Michelin.

Porträt: Château Lafaurie-Peyraguey

Anerkennung als Premier Grand Cru Classé: 1855

  • Vier Elemente bestimmen den Charakter der Weine von Château Lafaurie-Peyraguey: das Terroir zwischen Garonne und Ciron mit kiesig-sandigen Böden, das einzigartige Mikroklima, der Pilz «Botrytis cinerea“ und die dominierende Rebsorte Sémillon.
  • Bereits im Jahr 1855 als Premier Grand Cru Classé von Sauternes eingestuft
  • Herzstück des Terroirs: 18 Hektar an erhöhter Lage mit kiesigem, für das Sauternes-Gebiet typischem Boden
  • Historische Parzellen, die nach den Grundsätzen des biologischen Landbaus und mit dem Pferd bewirtschaftet werden
  • Ausgewogene Komplexität dank einem Mosaik aus Kiesböden für Finesse, tonhaltigen Böden für Reichhaltigkeit und kalkhaltigen Böden für Mineralität
  • Geringe Erträge und sukzessives Erlesen perfekt «überreifer“ Trauben im Verlauf der Ernte
  • Kostbare Köstlichkeit: etwa 13 Hektoliter pro Parzelle
  • Rebsorten: 93% Sémillon, 6% Sauvignon, 1% Muscadelle
  • Gärung und Ausbau in französischen Eichenfässern
  • Zweitwein: Chapelle de Lafaurie-Peyraguey. „Das Bouquet ist frisch und ausgeprägt mit vordergründigen Noten von hellen exotischen Früchten. Am Gaumen ist der Auftakt frisch und energisch, gefolgt von einem zarten, runden Gefühl, das von einer klaren, verlockenden Säure getragen wird.“

Degustation

In der Nase, eine Schale mit Obst und Noten von exotischen Blumen. Am Gaumen, etwas Aprikose, die Textur fleischiger Früchte, sehr elegant und geschmeidig. Im Abgang, Noten von Grapefruit... Kraft und Frische in perfektem Einklang.

Technische Angaben

Château Lafaurie-Peyraguey

Anerkennung als Premier Grand Cru Classé: 1855

Degustationsnotizen

Château Lafaurie-Peyraguey

Anerkennung als Premier Grand Cru Classé: 1855

Château LAFAURIE-PEYRAGUEY

Château Lafaurie-Peyraguey, Peyraguey, Bommes, France

Kartenausschnitt Kontakt

Die Weingüter entdecken